Tipp Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH - Obere Hilgenstock 34 - DE-34414 Warburg - +49 5641 7447-0

 

 

Kontakt

Telefon
+49 5641 7447-0
Fax
+49 5641 7447-28
E-Mail
E-Mail an uns

Schnellsuche

Produkte A-Z

gebrauchte / gebrauchtes / gebrauchter Absetzbehälter mit Kegelboden und Pumpensumpf, Sedimenter, Dünnschlammbehälter gebraucht - 29391 - Typ: Sedimenter - Hersteller unbekannt - TIPP Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

Absetzbehälter mit Kegelboden und Pumpensumpf, Sedimenter, Dünnschlammbehälter




Details zum Artikel: 29391

Hersteller:unbekannt
Typ:Sedimenter
Baujahr:unbekannt
Anzahl:1
Zustand:gebraucht / used / second hand



Technische Daten

Inhalt  450 l (max. Füllhöhe Sedimenter / Absetzbecken)
Behälterboden  konisch
Material  PP
Höhe  820 mm (innen)
Durchmesser  1080 mm (innen)
Inhalt  640 l (Pumpensumpf)
Behälterboden  flach
Höhe  700 mm (innen)
Durchmesser  1080 mm (innen)
Anschlüsse  7x 1" `` (gesamt)
Höhe  2000 mm (gesamt)
Breite  1160 mm (gesamt)
Gewicht  150 kg (ca.)


Anfrage/Preisvorschlag   Senden Sie eine Anfrage des gewählten Artikels oder die Merkliste
 
Druckansicht                       
  Fragen Sie mehrere Artikel an,
indem Sie die Merkliste nutzen

Alle Angaben, Bilder, Hinweise und Empfehlungen erfolgen nach bestem
Wissen, je- doch ohne Gewähr. Änderungen der technischen Angaben bleiben vorbehalten.


Einige, ähnliche Artikel aus unserem derzeitigen Lagerbestand

Nr.:26203
Kunststoffbehälter...
Nr.:28445
Chemikalienlagerta...
Nr.:29391
Absetzbehälter mit...
Nr.:18905
2 Behandlungsbehäl...
Nr.:26581
Lagerbehälter/ Kun...
Nr.:17423
Rundbehälter...
Nr.:15125
Behälter, Behandlu...
Nr.:16650
Pumpvorlage mit se...
Nr.:27659
Rundbehälter/Behan...

Informationen über: storage tanks

Speicherbehälter:
In Speicherbehältern werden u.a. zur zwischenzeitlichen Lagerung flüssige Chemikalien aufbewahrt bis diese in Dosierstationen oder Behandlungsbehältern verwendet werden.
Quelle: www.wasser-wissen.de


Tank (Behälter):
Ein Tank ist ein Behälter zur Bevorratung bzw. Lagerung von Flüssigkeiten und kann fast beliebige Dimensionen annehmen.Meistens hat ein Tank die Form eines Quaders oder Zylinders mit oder ohne Kalotten. Man unterscheidet grob zwischen Festdach- und Schwimmdachtank, Bassin und geschlossenem Behälter. Ein Bassin ist ein nach oben offener Tank. Ein geschlossener Behälter kann auch bei Über- und Unterdruck benutzt werden. Bei einem zulässigem Überdruck von mehr als 0,5 bar greift die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG, die die grundlegenden Sicherheitsanforderungen für das Inverkehrbringen enthält.Tanks werden für ungiftige Stoffe wie z. B. Wasser benötigt, für giftige Stoffe, Säuren und Laugen und für brennbare Flüssigkeiten wie Kraftstoffe und Öle aller Art sowie für Flüssiggase wie Propan und Butan. Tanks werden aus Kunststoff, Fiberglas oder Stahl sowie Eisenwerkstoffen hergestellt, sie werden einwandig oder zweiwandig ausgeführt. Es gibt standortgefertigte Tanks, die in ihrer Größe dem Lagerraum angepasst sind, und vorgefertigte Batterietanks, die je nach Bedarf aneinandergereiht werden können. Der Einsatz der Werkstoffe richtet sich nach der Art der Flüssigkeit und danach, ob der Tank unterirdisch oder oberirdisch gelagert wird. Quelle: www.wikipedia.org

Behälter:
Ein Behälter ist ein Gegenstand, der in seinem Inneren einen Hohlraum aufweist, der insbesondere dem Zweck dient, seinen Inhalt von seiner Umwelt zu trennen. Ein Gefäß ist ein Gerät mit einer steifen und starren Hülle, die einen Inhalt unterschiedlicher Konsistenz fassen kann.

Die von der Norm getroffene Definition bedeutet, dass – im Unterschied zu beliebigen anderen Behältnissen – der Behälter gegenüber dem Medium, für das er konstruiert ist, dicht ist, und das ein Gefäß ein bewegliches Objekt ist. Behälter, die auch beweglich sind, sind daher insbesondere verschließbar. Der deutsche Sprachgebrauch hingegen kennt diese Einschränkung nicht, und es kann allgemein Behältnis stehen.Behälter und Gefäße verwendet man zur Aufbewahrung oder Speicherung unterschiedlicher Gegenstände für eine bestimmte Zeit. Sie können aber auch dazu dienen, als Gebinde Gegenstände mit bestimmten Gemeinsamkeiten (Stückgut) zusammenzufassen oder zu ordnen. Ein weiterer Anwendungsbereich ist der Schutz des Inhaltes vor äußeren Einflüssen oder umgekehrt der Schutz der Umwelt vor den Gefahren des Inhalts in Lagerhaltung und Transport.

Es gibt spezialisierte Behältnisse für feste, flüssige und gasförmige Substanzen. Die Behälter können nach Herstellungsmaterial (Holz, Keramik, Glas, Metall, Kunststoff usw.) unterschieden werden. Sie können je nach Bedarf stationär (z. B. Bergebunker, Silo) oder mobil (z. B. als Tankfahrzeug, Container, Faltbehälter) verwendet werden. Sonderform ist der Druckbehälter. Quelle: www.wikipedia.org

email: mail@tipp-international.de
Internet: www.tipp-international.de

Schnellsuche

Kontakt

Kontakt zu uns? Ganz schnell unter:

+49 5641 7447-0

Wir freuen uns immer über Ihre Fragen und Anregungen.

Wir suchen

Wälzkolbengebläse, D...
Umkehrosmoseanlage/ ...
Reinraum; Reinstraum...
Chargenreaktore, Rec...
Exzenterschneckenpum...
Laborzentrifuge...
Membranfilterpressen...
Kammerfilterpresse...
Kran mit 2 Katzen...
Tauchmotorrührwerk...

Artikelsuche

Freitextsuche oder Profi-Suche. Unsere Suchmaschine versteht alles. Finden Sie Ihre neue oder gebrauchte Anlage / Komponenete.
...Artikelsuche

Verfahrens- technische Symbole

Sie suchen ein bestimmtes verfahrenstechnisches Symbol um Ihr Fliessbild zu erstellen? Wir helfen Ihnen gerne.
...Symbole