Tipp Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH - Obere Hilgenstock 34 - DE-34414 Warburg - +49 5641 7447-0

 

 

Kontakt

Telefon
+49 5641 7447-0
Fax
+49 5641 7447-28
E-Mail
E-Mail an uns

Schnellsuche

Produkte A-Z

gebrauchte / gebrauchtes / gebrauchter Mobile 1200er Kammerfilterpresse auf Sattelanhänger mit Polymer Dosier- und Ansetzstation gebraucht - 29289 - TIPP Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

Mobile 1200er Kammerfilterpresse auf Sattelanhänger mit Polymer Dosier- und Ansetzstation




Details zum Artikel: 29289

HINWEIS: Dieser Artikel wurde bereits verkauft.
Klicken Sie hier um ähnliche Artikel anzuzeigen.

Beschreibung: Mobile 1200er- Kammerfilterpresse mit hydraulischem Plattentransport, Schaltschränke, Polymer Dosier- und Ansetzstation. Die Anlage ist auf Sattelanhänger montiert. Kammerfilterpresse Die Kammerfilterpresse wurde im Jahr 1991 hergestellt. Im Jahr 2009 wurde diese grundüberholt und kernsaniert. Die Elektrik sowie die Steuerung wurden komplett neu aufgebaut. Die Hydraulik wurde ebenfalls größtenteils erneuert. Der Plattentransport funktioniert hydraulisch. Kammerfilterplatten (genoppt) im Format 1.200 mm x 1.200 mm. Kuchendicke 30 mm. Bis 30 bar. Sattelanhänger: Baujahr: 2009 Fahrzeug und Aufbauart: SANH Arbeitsmaschine Fahrzeughersteller: ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH Typ und Ausführung: 3-SAL-48-NA Sattelaufliegelast: 7,00 t Leergewicht: 36,50 t Gesamtgewicht: 37,00 t Länge: 13,90 m Achsen: 3 Ausnahmegenehmigung nach § 70 Abs. 1 StVZO Gesamtgewicht bis 44,5 t Plane und Gestell: Hersteller: Wörner GmbH Baujahr: 2009 Bordwände: 25 mm Alu-Hohlprofil (h:400 l:2.500 mm) Dach: klappbar, Laufsteg mit Geländer integriert. Lagercontainer für Absetzkipper Hersteller: Karl Weißhaar GmbH– Tank u. Containerbau Maße: 3.500 mm x 1.750 mm x 2.000 mm Volumen: 12 cbm Bodenstärke: 7 mm Stahl mit Versteifung aus U-Profilen Seiten- und Dachstärke: 3 mm Stahl Beschreibung: Rechteckige Ausführung hinten mit Flügeltüren und Hakenverschluss. Dach giebelförmig. Lackierung in Orange, RAL 2011. Guter Zustand Polymer Dosier- und Ansetzstation Die Steuerung und Elektrik wurden 2009 ebenfalls neu aufgebaut. Mischung Polymer/Wasser erfolgt manuell. Die Polymeransetzstation ist im Sattelanhänger untergebracht. Pumpen 2 x Seepex BN-35-24 Ws. Druck im Druckanschluss: 24 bar Druck im Sauganschluss: 1-2 m WS Förderstrom max.: 1,5 – 40 m³/Std. Leistung: 24 kW Pumpendrehzahl: 85 – 370 UpM Anlaufdrehmoment: 1.000 Nm Rotor: RO001637 Ws. 1.4301 250u DU Rotor aus Edelstahl, verchromt. Stator: SW000003 Eisen 3 Dosierstationen Eisen 3 Dosierung druckseitig nach Polymerzuführung Hersteller: Sera Typ: Einfachmembranpumpe R409.2 – 18e Baujahr: 2009 Nennförderstrom: 0 – 18 l/h bei 50 Hz Saughöhe: 3mWs Gegendruck: 10 Bar Anschlüsse: G3/4 Antrieb: Wechselstrommotor, 0,18kW, 50 Hz, 1,64 A, IP55 Fördermedium: Eisen-III-Chlorid-Lösung, 40%, max. 100 mPas, ohne Feststoffe Eisen 3 Dosierung Saugseitig vor Polymerzuführung Hersteller: Alltech Dosieranlagen GmbH Baujahr: 2012 Typ: FKM-072010L2P045 Kolben-Membran-Dosierpumpe mit elektro-hydraulischem Antrieb. Dosierleistung: 326l/h Membrane: PTFE Dosierkopf: PVC Dosiergenauigkeit: +/- 1% Leistung: 0,55 kW (Drehstrommotor) Gewicht: 31 kg Elektrik Die Elektrik wurde 2009 komplett neu aufgebaut. Alle Leitungen und elektrischen Bauteile wurden erneuert. Die Schaltschränke wurden neu aufgebaut und mit einer neuen SPS-Steuerung versehen. Die Installation und Programmierung erfolgte über „Eberhard Hartmann Industrieelektronik“ in Schwäbisch Gmünd. Hydraulik Hersteller: HTA-Oelhydraulik GmbH Baujahr: 1991 (2009 komplett überholt, Leitungen erneuert) Volumenstrom: 59,5l/min / 12,0l/min Druck: 350 bar / 30 bar Ventil- / Motorspannung: 24 V / 380 V Behältervolumen: 160 l

Baujahr:1991
Anzahl:1
Zustand:gebraucht / used / second hand



Technische Daten

Plattengröße  1200 mm
Kuchenstärke  30 mm
Druck  30 bar


Artikel nicht mehr verfügbar

Einige, ähnliche Artikel aus unserem derzeitigen Lagerbestand

Nr.:29231
NETZSCH - automati...
Nr.:28937
800er Filterplatte...
Nr.:29205
1000er PETKUS WUTH...
Nr.:29373
500er Kammerfilte...
Nr.:29309
470er Kammerfilte...
Nr.:24397
Kammerfilterpresse...
Nr.:29297
MSE - tropfdichte ...
Nr.:28665
Kammerfilterpresse...
Nr.:24393
Kammerfilterpresse...

Informationen über: chamber filter presses, membrane filter presses

Filterpresse:
Eine Filterpresse setzt sich aus mehreren aneinander gereihten Elementen, den Filterplatten zusammen. Um diese Platten ist eine Membran gespannt, die nur Flüssigkeiten durchlässt. Die Filterplatten werden unter hohem Druck zusammengepresst (bis 600 bar), während zwischen den Filterplatten von innen nach außen Schlamm mit 10-20 bar gepresst wird. Der Schlamm verdichtet sich immer mehr während das Wasser aus der Presse raus läuft. Ab einer bestimmten Dichte muss der zum Filterkuchen verdichtete Schlamm entfernt werden, dazu wird der Druck langsam abgelassen und die Filterpresse geöffnet. Wichtiges Anwendungsgebiet der Filterpresse ist die Abwasseraufbereitung.

Haupteinsatzgebiet der Filterpressen oder auch Kammerfilterpressen ist die Entwässerung von Klärschlämmen. Die der Presse entnommenen Filterkuchen werden wegen der meist vorliegenden Schadstoffbelastung auf Deponien oder in Müllverbrennungsanlagen entsorgt. Sie sind nur in Ausnahmefällen für die Ausbringung als Dünger auf landwirtschaftlich genutzten Flächen geeignet.
Kammerfilterpresse:
Aus mehreren Kammern bestehende Filterpresse.
Membran:
Natürliche oder künstlich hergestellte flächige Gebilde, die fluide Phasen oder auch zwei Volumina einer Phase mit unterschiedlicher Zusammensetzung voneinander zu trennen imstande sind und deren Fähigkeit darin besteht, den Stoffaustausch zwischen ihnen zu ermöglichen, werden als Membranen (lat. Membrana=Häutchen) bezeichnet. Man unterscheidet in Anhängigkeit von der Trenngrenze zwischen Mikrofiltration, Ultrafiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose.
Membrankonfiguration, Membranfilter:
Membranen werden in flacher oder rohrartiger Form hergestellt. Rohrförmige Membranen bis zu einem Innendurchmesser von 1 mm werden als Hohlfasermodul oder auch als Kapillarmodul bezeichnet. Bei größeren Durchmessern spricht man von Rohrmodulen. Bei den flachartigen Membranen unterscheidet man zwischen Wickel- und Plattenmodulen. Plattenmodule sind aufgrund des offenen Kanals weniger anfällig gegenüber Fouling als Wickelmodule. Wickelmodule ermöglichen jedoch eine höhere Packungsdichte.
Quelle: www.wasser-wissen.de

email: mail@tipp-international.de
Internet: www.tipp-international.de

Wir suchen

Wälzkolbengebläse, D...
Umkehrosmoseanlage/ ...
Reinraum; Reinstraum...
Chargenreaktore, Rec...
Exzenterschneckenpum...
Laborzentrifuge...
Membranfilterpressen...
Kammerfilterpresse...
Kran mit 2 Katzen...
Tauchmotorrührwerk...

Schnellsuche

Newsletter

Melden Sie sich in unserem Newsletter System an und Sie erhalten regelmässig unser Tipp-Handelblatt
...Newsletter

Demontage

Demontage, Rückbau oder Betriebsverlegungen. Wir helfen bei Planung und Organisation als fullfillment Dienstleister mit Fachfirmen als Partner
...Demontage

Kontakt

Kontakt zu uns? Ganz schnell unter:

+49 5641 7447-0

Wir freuen uns immer über Ihre Fragen und Anregungen.