Tipp Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH - Obere Hilgenstock 34 - DE-34414 Warburg - +49 5641 7447-0

 

 

Kontakt

Telefon
+49 5641 7447-0
Fax
+49 5641 7447-28
E-Mail
E-Mail an uns

Schnellsuche

Produkte A-Z

gebrauchte / gebrauchtes / gebrauchter Elektrokoagulation, Elektrolytische Abwasserbehandlung / Versuchsanlage / Pilotanlage / Technikumsanlage gebraucht - 10594 - Typ: Clearox - Hersteller Klose - TIPP Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

Elektrokoagulation, Elektrolytische Abwasserbehandlung / Versuchsanlage / Pilotanlage / Technikumsanlage




Details zum Artikel: 10594

Beschreibung: Ehemals im Einsatz zur Reinigung von Abwässern aus der Entfettung und Beize mit einem Durchsatz von ca. 100l/h im Durchlaufverfahren. Ausgestattet mit Eisen- und Aluminiumelektroden, Verbrauch elektrisch für die ehemalige Anwendung ca. 10 kWh/m³. Die Anlage besteht aus einer Elektrokoagulationszelle 150 l mit einem 150l Schlammfang. Die gesamte Anlage wurde vor Abbau gereinigt.

Hersteller:Klose
Typ:Clearox
Baujahr:1996
Anzahl:1
Zustand:gebraucht / used / second hand



Technische Daten

Abgelesene Betriebsstunden  4000 h
Länge  1100 mm
Breite  1100 mm
Höhe  2000 mm
Zubehör  (Gleichrichter)
(Typ GTD 20/300)
Spannung  6 V (min.)
Spannung  20 V (max.)
Stromstärke  300 A
Mängel  leichte (Schaltschrank ist überholungsbedürftig)


Anfrage/Preisvorschlag   Senden Sie eine Anfrage des gewählten Artikels oder die Merkliste
 
Druckansicht                       
  Fragen Sie mehrere Artikel an,
indem Sie die Merkliste nutzen

Alle Angaben, Bilder, Hinweise und Empfehlungen erfolgen nach bestem
Wissen, je- doch ohne Gewähr. Änderungen der technischen Angaben bleiben vorbehalten.


Einige, ähnliche Artikel aus unserem derzeitigen Lagerbestand

Nr.:28555
DTS-Neutralisation...
Nr.:10594
Elektrokoagulation...
Nr.:28441
Chargenbehandlungs...

Anwendungsbeispiele für: chemical precipitations / flocculations

Galvano- und Galvanikabwässer, Farbe- und Lackindustrie, Kartonagenherstellung, Deponiesickerwasserbehandlung, Abwasseraufbereitung der Chemieindustrie, Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft z.B. zur Ölabscheiderinhalt-Aufbereitung


Informationen über: chemical precipitations / flocculations

CP-Anlage: chemisch-physikalische Behandlungsanlage; chemisch-physikalische Behandlung: (chemical wastwater treatment) Allgemeine Bezeichnung für Verfahren der Abwasserbehandlung mit dem Einsatz von Chemikalien z.B. Fällung, Flockung oder Neutralisation. Durch chemische Verfahren werden Abwasserinhaltsstoffe in eine Form überführt, in der sie z.B. mechanisch getrennt werden können. Da auch biologisch abbaubare Verbindungen durch chemische Verfahren beeinträchtigt werden, hat deren Einsatz eine direkte Auswirkung auf eine ggf. nachgeschaltete biologische Abwasserreinigung.
Ein weiteres Verfahren der chemischen Abwasserbehandlung ist die Oxidation von Wasserinhaltsstoffen mit Wasserstoffperoxid. Quelle:www.wasser-wissen.de
Fällungsanlage

Der Betrieb einer Fällungsanlage bietet sich in Fällen von mit Schwermetallen belastetem Abwasser an. Insbesondere für die separate Behandlung von belasteten Abwasserteilströmen sind Fällungsanlagen bewährt, um die Einhaltung von Einleitergrenzwerten zu gewährleisten. In Abhängigkeit von der Reinigungsleistung ist ein erneuter Einsatz des Wassers in der Produktion erreichbar. Quelle: www.wasser-wissen.de
Flockungsanlage

Eine Flockungsanlage ist ein System zur Zudosierung von Flockungsmittel. In der Abwasserbehandlung werden diese Anlagen zur Veränderung der Oberflächenspannung eingesetzt, was im Abwasser zur Bildung großer Feststoffpartikel (Flocken) führt. Diese sedimentieren leicht und lassen sich gut abfiltrieren, wodurch klares Wasser erhalten werden soll.

Flockungsanlagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:
als handgesteuerte Einkammeranlage, zweistufige Flockungsanlage oder auch vollautomatische Dreikammeranlage.
Quelle: www.wasser-wissen.de


email: mail@tipp-international.de
Internet: www.tipp-international.de

CP-Anlage: chemisch-physikalische Behandlungsanlage; chemisch-physikalische Behandlung: (chemical wastwater treatment) Allgemeine Bezeichnung für Verfahren der Abwasserbehandlung mit dem Einsatz von Chemikalien z.B. Fällung, Flockung oder Neutralisation. Durch chemische Verfahren werden  Abwasserinhaltsstoffe in eine Form überführt, in der sie z.B. mechanisch  getrennt werden können. Da auch biologisch abbaubare Verbindungen durch chemische Verfahren beeinträchtigt werden, hat deren Einsatz eine direkte Auswirkung auf eine ggf. nachgeschaltete biologische Abwasserreinigung. 
Ein weiteres Verfahren der chemischen Abwasserbehandlung ist die Oxidation von Wasserinhaltsstoffen mit Wasserstoffperoxid. Quelle:www.wasser-wissen.de
Fällungsanlage

Der Betrieb einer Fällungsanlage bietet sich in Fällen von mit Schwermetallen belastetem Abwasser an. Insbesondere für die separate Behandlung von belasteten Abwasserteilströmen  sind Fällungsanlagen bewährt, um die Einhaltung von Einleitergrenzwerten zu gewährleisten. In Abhängigkeit von der Reinigungsleistung ist ein erneuter Einsatz des Wassers in der Produktion erreichbar. Quelle: www.wasser-wissen.de
Flockungsanlage

Eine Flockungsanlage ist ein System zur Zudosierung von Flockungsmittel. In der Abwasserbehandlung werden diese Anlagen zur Veränderung der Oberflächenspannung eingesetzt, was im Abwasser zur Bildung großer Feststoffpartikel (Flocken) führt. Diese sedimentieren leicht und lassen sich gut abfiltrieren, wodurch klares Wasser erhalten werden soll.

Flockungsanlagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:
als handgesteuerte Einkammeranlage, zweistufige Flockungsanlage oder auch vollautomatische Dreikammeranlage.
Quelle: www.wasser-wissen.de
CP-Anlage: chemisch-physikalische Behandlungsanlage; chemisch-physikalische Behandlung: (chemical wastwater treatment) Allgemeine Bezeichnung für Verfahren der Abwasserbehandlung mit dem Einsatz von Chemikalien z.B. Fällung, Flockung oder Neutralisation. Durch chemische Verfahren werden  Abwasserinhaltsstoffe in eine Form überführt, in der sie z.B. mechanisch  getrennt werden können. Da auch biologisch abbaubare Verbindungen durch chemische Verfahren beeinträchtigt werden, hat deren Einsatz eine direkte Auswirkung auf eine ggf. nachgeschaltete biologische Abwasserreinigung. 
Ein weiteres Verfahren der chemischen Abwasserbehandlung ist die Oxidation von Wasserinhaltsstoffen mit Wasserstoffperoxid. Quelle:www.wasser-wissen.de
Fällungsanlage

Der Betrieb einer Fällungsanlage bietet sich in Fällen von mit Schwermetallen belastetem Abwasser an. Insbesondere für die separate Behandlung von belasteten Abwasserteilströmen  sind Fällungsanlagen bewährt, um die Einhaltung von Einleitergrenzwerten zu gewährleisten. In Abhängigkeit von der Reinigungsleistung ist ein erneuter Einsatz des Wassers in der Produktion erreichbar. Quelle: www.wasser-wissen.de
Flockungsanlage

Eine Flockungsanlage ist ein System zur Zudosierung von Flockungsmittel. In der Abwasserbehandlung werden diese Anlagen zur Veränderung der Oberflächenspannung eingesetzt, was im Abwasser zur Bildung großer Feststoffpartikel (Flocken) führt. Diese sedimentieren leicht und lassen sich gut abfiltrieren, wodurch klares Wasser erhalten werden soll.

Flockungsanlagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:
als handgesteuerte Einkammeranlage, zweistufige Flockungsanlage oder auch vollautomatische Dreikammeranlage.
Quelle: www.wasser-wissen.de
CP-Anlage: chemisch-physikalische Behandlungsanlage; chemisch-physikalische Behandlung: (chemical wastwater treatment) Allgemeine Bezeichnung für Verfahren der Abwasserbehandlung mit dem Einsatz von Chemikalien z.B. Fällung, Flockung oder Neutralisation. Durch chemische Verfahren werden  Abwasserinhaltsstoffe in eine Form überführt, in der sie z.B. mechanisch  getrennt werden können. Da auch biologisch abbaubare Verbindungen durch chemische Verfahren beeinträchtigt werden, hat deren Einsatz eine direkte Auswirkung auf eine ggf. nachgeschaltete biologische Abwasserreinigung. 
Ein weiteres Verfahren der chemischen Abwasserbehandlung ist die Oxidation von Wasserinhaltsstoffen mit Wasserstoffperoxid. Quelle:www.wasser-wissen.de
Fällungsanlage

Der Betrieb einer Fällungsanlage bietet sich in Fällen von mit Schwermetallen belastetem Abwasser an. Insbesondere für die separate Behandlung von belasteten Abwasserteilströmen  sind Fällungsanlagen bewährt, um die Einhaltung von Einleitergrenzwerten zu gewährleisten. In Abhängigkeit von der Reinigungsleistung ist ein erneuter Einsatz des Wassers in der Produktion erreichbar. Quelle: www.wasser-wissen.de
Flockungsanlage

Eine Flockungsanlage ist ein System zur Zudosierung von Flockungsmittel. In der Abwasserbehandlung werden diese Anlagen zur Veränderung der Oberflächenspannung eingesetzt, was im Abwasser zur Bildung großer Feststoffpartikel (Flocken) führt. Diese sedimentieren leicht und lassen sich gut abfiltrieren, wodurch klares Wasser erhalten werden soll.

Flockungsanlagen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:
als handgesteuerte Einkammeranlage, zweistufige Flockungsanlage oder auch vollautomatische Dreikammeranlage.
Quelle: www.wasser-wissen.de

Schnellsuche

Artikelsuche

Freitextsuche oder Profi-Suche. Unsere Suchmaschine versteht alles. Finden Sie Ihre neue oder gebrauchte Anlage / Komponenete.
...Artikelsuche

Newsletter

Melden Sie sich in unserem Newsletter System an und Sie erhalten regelmässig unser Tipp-Handelblatt
...Newsletter

Demontage

Demontage, Rückbau oder Betriebsverlegungen. Wir helfen bei Planung und Organisation als fullfillment Dienstleister mit Fachfirmen als Partner
...Demontage

Verfahrens- technische Symbole

Sie suchen ein bestimmtes verfahrenstechnisches Symbol um Ihr Fliessbild zu erstellen? Wir helfen Ihnen gerne.
...Symbole